2009: SO36 Die Toten Hosen Benefizkonzert

Aufgrund Probleme mit den angrenzenden Nachbarn und einer dringend benötigt Schallschutzmauer, welche den Fortbestand des Kultclubs sichern würde, war dieses Konzert für das SO36 Gold wert.

Im September 2009 traten Die Toten Hosen zur Rettung des Kreuzberger Clubs an. Gespielt wurden grösstenteils alte Kracher und Stücke aus vergangenen Bandhistory. Das Publikum hatte zumindest seinen Spass daran. Der Andrang beim Vorverkauf im KoKa36 liess Teile der Oranienstrasse im Chaos versinken.

Ein erheblicher Teil des Erlöses kam für die genannten Baumassnahme zu Gute. Heute steuert das SO36 auf das 40-jährige Jubiläum zu.

 

 

so36_dth

Kommentare