Erste Single „1000 gute Gründe“ aus Album „Alles ohne Strom“

Mit „1000 gute Gründe“ veröffentlichen die Toten Hosen heute die erste Single und das dazugehörige Video ihres neuen Akustikalbums „Alles ohne Strom“. Dabei überrascht die Band mit einer taufrischen, skalastigen Neuinterpretation ihres unverwüstlichen Klassikers, der vor genau 30 Jahren erstmals als Single veröffentlicht wurde und dennoch in das Jahr 2019 zu passen scheint wie die Faust aufs Auge. Die Liveaufnahme entstand diesen Sommer in der legendären Düsseldorfer Tonhalle und wurde von dem englischen Regisseur Paul Dugdale filmisch in Szene gesetzt, der als absolute Koryphäe gilt und regelmäßig für Größen wie die Rolling Stones, Adele, Paul McCartney oder Coldplay arbeitet.

Kommentare